title image


Smiley Die Aufregung kann ich durchaus nachvollziehen
Naja, ich verstehe schon was Du meinst. Bescheidenheit ist eine Tugend :-) Es ist aber auch auffällig, wie schlecht informiert die meisten Verkäufer bei Saturn und MM sind. Das kann man natürlich nur wissen, wenn man selbst die nötige Fachkenntnis hat. Und hier muss ich die Läden kritisieren, denn es darf nicht sein, dass ein unwissender Verkäufer dem unwissenden Kunden ein Produkt verkauft, ohne ihn vernünftig beraten zu haben. Meiner Meinung nach ist das unanständig, wenn dem Kunden suggeriert wird, dieses Produkt sei genau das richtige für ihn, wenn man sich der Sache nicht sicher ist. Deshalb habe ich mich auch schon zweimal in ein solches Gespräch eingemischt. Dabei habe ich versucht den Verkäufer nicht blos zu stellen, aber musste halt gesagt werden.

Weiterhin denke ich ist es nicht zuviel verlangt, wenn sich der Verkäufer etwas intensiver mit seiner Ware auseinandersetzt. Einen Mediamarkt-Verkäufer in der Digicam-Abteilung habe ich mal erlebt, der wirklich Ahnung hatte, der war Enthusiast und das fand ich super. Eine Verkäuferin, die ich etwas über Videobeamer fragte hingegen kannte nicht einmal den Unterschied zwischen DLP und LCD. So ein Teil kostet von 1.000 bis 2.500€! Da sollte man schon wissen, was man dem Kunden verkauft, denke ich.



Gruß, Kosmo
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung"

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: