title image


Smiley Re: WinXP mit und ohne Domäne im Netzwerk
Es liegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an Deinem Benutzerprofil. Entweder, es ist von vorne herein shice konfiguriert, oder schlicht und ergreifend im Eimer. Zerschossen. Getoasted. Ich gehe einfach mal davon aus, dass viele dort gespeicherte Pfade ins heimische Netzwerk verweisen, die zugehörigen Programme aber lokal installiert sind. Dann sucht sich das Teil bei fast jedem Zugriff zum Appelkörbchen.



Also, sag' Deinem Admin freundlich aber bestimmt, dass er überhaupt keinen Plan hat, was Du zu alles schaffen hast, erklär's ihm und setz' ihm ein Ultimatum für eine Lösung.

Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist doch technisch gar nicht möglich!'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: