title image


Smiley Re: 16:9 Format beim fernsehen
Hi,



vor allem die Privaten senden häufig kein "echtes" 16:9, sondern blenden auf einem 4:3-Bild lediglich schwarze Balken ein. Das führt dann zur Entstehung solcher bilderrahmenähnlichen Darstellungen. Manche TVs bieten hierfür eine Letterboxansicht an, in der das Bild vergrößert wird und somit im Idealfall die gesamte Fläche füllt. Klar, hochwertiger wird es dadurch nicht, aber immerhin kann man so ohne Lupe fernsehen ;-).

Guck mal in den Einstellungen Deines Fernsehers, vielleicht bietet dieser ähnliche Darstellungsoptionen...

Grüße,
Wiesel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: