title image


Smiley Re: RAM Speicher - Wieviele Module stecken dirn?
Hi.



Direkt ablesen kann man es aus den Konfigurationsregistern des Board-Chipsatzes. Unter Linux kommt man aber nicht so weiteres heran, weil chipsatz-individuelle (Kernel-)Treiber nötig sind. Eigentlich hat der Linux Kernel in diesem sehr internen Bereich mit direkten Hardware-Zugriffen auch nix verloren; es bleibt eine Domäne des BIOS.



Du kannst das Tool dmidecode verwenden. Es stellt den SMBIOS/DMI Rapport, der vom System BIOS angelegt wird, in lesbarer Form dar. Darunter sind auch die Memory Module.



Alternativ kannst du auch decode-dimms.pl aus dem lm_sensors-Paket nehmen. Es analysiert die SPD EEPROMs auf den Modulen.



Beide Tools müssen auf dem Zielsystem installiert sein.



Crexcrex.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: