title image


Smiley Re: Kater ( 11 Monate) Soll er raus oder nicht ?
Hallo,

ich kann mich meinen Vorrednern auch nur anschließen.

Ich habe selber zwei kastrierte Wohnungskater die einen abgesicherten Balkon ihr eigen nennen dürfen.

Eine andere Lösung wäre noch, ihn an der Leine mit in den Garten zu nehmen. Da kann man schön einen Plock ins gras hauen und die leine zum mitdrehen daran fest machen, dann kann er sich auch nicht verhäddern oder so. Nur falls ihr die Terasse oder Garten nicht mit nem Netz absichern könnt.

Dann kann er bei euch mit draußen sein und Fliegen und Käfer jagen.

So haben wir es damals auch gemacht. Aber dann müßt ihr bedenken, dass ich nicht nur ein Halsband nehmt, sondern so ein Teil was um Hals und Bauch geht. Weil nur aus dem halsband an der Leine können die sich rauswinden. :-) Alles schon erlebt. Aber dieses "Hals-Bauchgeschirr" ist total super, udn wenn der einmal draußen ist, vergißt der auch sofort das er eins an hat. Oder schon mal ein paar Tage vorher drinnen probe tragen lassen, zum dran gewöhnen.

Noch eins, wenn an der Leine raus, dann darf er damit zu keinem Baum kommen.....

haben wir auch schon alles erlebt, es gibt nichts was es nicht gibt!! Dann klettert der da hoch und hängt nachher an der leine an nem Ast oder so, dass muss ja nicht sein :-)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: