title image


Smiley Re: Kater ( 11 Monate) Soll er raus oder nicht ?
Hallo!



Früher war ich auch eher der Meinung, dass Katzen raus sollen - bzw. dass man sich nur Katzen anschaffen sollte, wenn sie raus können.

Nach zwei überfahrenen Katern sehe ich unsere Gegend, die ich eigentlich für sehr katzentauglich gehalten hatte, in einem anderen Licht. Dabei wohnen wir eigentlich an einer sehr ruhigen Straße, an einer Hauptstraße dagegen ist ein Unfalltod der Katzen schon fast vorprogrammiert.



Es gibt zwei Möglichkeiten: die Gestaltung der Wohnung und Eure Zuwendung kann so sein, dass eine Katze sich nicht langweilt. Ich kann da sehr das Buch "Miez, Miez - na komm! Artgerechte Katzenhaltung in der Wohnung" von Sabine Schroll empfehlen.

Sehr amüsant und absolut treffend geschrieben. ISBN 3-89906-107-1. Und bitte nicht bei Amazon bestellen - support your local dealer ;-)



Die andere Möglichkeit würde sich Euch vielleicht auch bieten: die Terrasse oder einen Gartenabschnitt katzensicher zu machen. Wir haben hier die glückliche Situation, dass sich in Absprache mit den Nachbarn der Hinterhof an seiner einzigen offenen Seite leicht mit einer Pergola und Katzennetz verschließen ließ. Vielleicht geht ja sowas auch bei Euch. Ich glaube, hier auf dem Forum sind auch einige, die ihre Terrasse sicher gemacht haben.



Ich würde Euch jedenfalls dazu raten, den Kleinen drin zu lassen. Wenn ihm etwas passiert (und das ist an einer Hauptstraße leider sehr wahrscheinlich), hat keiner was davon, und ihr macht Euch auch noch Vorwürfe...



Alles Gute mit dem Kleinen, und haltet uns auf dem Laufenden (gerne auch mit Photo :-)



Schöne Grüße,

Bettina

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: