title image


Smiley Re: Digitaler Kabelreceiver
Was genau willsr Du denn nun empfagen?



Seit Ende 2005/Anfang 2006 sind zwar auch die "großen" Privatsender der RTL-Gruppe (zB RTL, RTL II, Super RTL, Vox) und ProSiebenSat1 (zB ProSieben, Kabel1, N24) digital im Kabel empfangbar, allerdings - mit Ausnahme bei Kabel BW - nur "grundverschlüsselt". Einzig die öffentlich-rechtlichen Programme werden auch digital unverschlüsselt eingespeist.



Zum Empfang wird der ("grund")verschlüsselten Sender wird also die Smartcard des Kabelbetreibers (einmalige Freischaltgebühr) und somit auch ein DVB-C Receiver mit entsprechendem Kartenleseer bzw. CI Slot und CA-Modul benötigt. Gleiches gilt für Premiere bzw. das Bouquet des Kabelbetreibers.



Wenn Du nicht auch streamen willst mit dem Receiver rate ich von der veralteten dbox2 ab, da gibt es bessere und aktuelle Modelle - zum Teil neu sogar gübstiger.



XPler





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: