title image


Smiley Re: Liefertermin v. Lieferant: Ist das wann er sendet, oder wann ich es bekome?
normalerweise gibt der Lieferant den Absendetermin an; eine Angabe des Eintrefftermins ist für den Kunden deutlich sinnvoller, aber für den Lieferanten deutlich schwieriger anzugeben. Daher wenn nichts dabei steht und nur "Liefertermin" steht ist es der Versandtermin.



Vom Kaufvertrag kannst du nach HGB bei einem beidsezigen Handelsgeschäft (Firma an Firma) nicht ohne weiteres zurücktreten. Du musst den Lieferant in Verzug setzten bzw. mit der Überschreitung angenommenen/bestätigten Liefertermins setzt sich dieser automatisch in Verzug("der Kalender mahnt").

Dann muß der Käufer dem Verkäufer eine angemessene Nachfrist einräumen. Liefert er dann nicht hat der Käufer u.a. die Möglichkeit zum Rücktritt.



Ander ist es, wenn man einen FIXtermin vereinbart. Hier muß die Erfüllung am vereinbarten Ort zur vereinbarten Zeit stattfinden. Bei Überschreitung hat der Käufer dann u.A. das Recht zum Rücktritt.



das gilt natürlich nur bei zweiseiten bzw. beidseitigen Handelsgeschäften; neudeutsch oder EU- weit B to B bezeichnet.


Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein' erfordern das meiste Nachdenken. --Pythagoras von Samos-- griechischer Mathematiker und Philosoph

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: