title image


Smiley Re: Warum 100 Volt Ausgang bei Verstärkeranlagen?
Die 100V sind willkürlich, früher waren es 75V.

Glatter Wert ist besser zu rechnen (Leistungsbilanz). Hohe Spannung ist besser als niedrige (Transformierverluste, Leitungsverluste), siehe Netzspannung. Um Klang geht es bei ELA-Anlagen nicht. Zumeist erfüllen sie nichtmal die schlappe DIN45500, ist auch nicht Sinn der Sache, es geht um Beschallung und PA (Durchsagen).


Jogis Ruhr-Portal
Technik & Media - Life & Style



Wer nicht merkt, daß er von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gutem Grunde nicht [C.Götz]


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: