title image


Smiley Ford Fiesta 1,1 - immer noch Probleme mit. ...
tja, womit, das ist die Frage.

Hallo,

am Fiesta sind die Kerzen gewechselt worden. Danach hatte der Wagen Zündaussetzer und "bockte". Ein Blick auf die Zündkabel bestätigte, dass eines ganz offensichtlich beschädigt war.

Leider änderete sich nach dem Austausch dieses einen Zündkabels nichts, worauf die übrigen drei auch noch geändert wurden.

Leider immer noch ohne Ergebnis.



Der Fehler tritt auf wenn man z.B. nach einem Bremsvorgang wieder Gas gibt.

Bitte jetzt nicht sagen, was hat das mit den Kerzen zu tun. Bevor alle vier Zündkabel gewechselt wurden, hörte man die Zündaussetzer.



Was kann denn jetzt noch sein ?

Die Kerzen sind zumindest richtig, das ist überprüft worden. Ob sie richtig eingebaut wurden (müssen die Kerzen mit dem richtigen Drehmoment eingebaut werden ?), weiß ich nicht. Oder ob sie beschädigt sind, weiß ich naütrlich auch nicht.



Mich macht stutzig, dass der Fehler nur auftritt, wenn man beim Anfahren GAs gibt, wenn der Wagen einmal richtig läuft, passiert nichts mehr. Bremst man nach "längerer" Fahrt (1 - 2 MInuten) ab, und gibt wieder Gas, tritt das Ruckeln auf.



Hat jemand eine Idee ? Der Wagen ist schon so alt, dass sich ein Werkstattbesuch nicht mehr richtig lohnt. Allerdings zu schade, um ihn in die Tonne zu hauen.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: