title image


Smiley Final Destination 3 (kein Spoiler)
Hallo zusammen,



habt Ihr schon FD3 gesehen?



Ich komme gerade aus dem Kino, hier meine Meinung (ich versuche, spoilerfrei zu schreiben, bitte entschuldigt daher die stellenweise etwas stockend zu lesenden Passagen):



Das Wichtigste zuerst: Neuerungen gibt es nicht, der Film ist in Sachen Handlung, Spannungsaufbau etc. mit dem zweiten Teil nahezu identisch. Auch hier sieht eine Person ein Unglück vorraus und kann sich und einige andere retten, nicht aber ohne später zu bemerken, dass die Gefahr noch nicht vorbei ist.



Schade, dass bei FD3 viele Personen eher lebende Dekorationen darstellen. Während sich bei den ersten beiden Teilen immer ein paar einander völlig fremder Menschen zusammengerauft haben, um sich gemeinsam der Bedrohung zu stellen, fällt diese Komponente in dritten Teil nahezu völlig weg. Ist vielleicht Geschmackssache, zumindest mir haben somit aber irgendwie einige Sympathieträger gefehlt.



Positiv zu vermerken ist die technische Umsetzung des Streifens, diese befindet sich auf einem ähnlichen oder stellenweise höheren Niveau als die der Vorgänger (die holprige Animation der Achterbahnwaggons aus dem Trailer ist übrigens im fertigen Film auf ca. eine Sekunde gekürzt). Wer kein Filmblut sehen kann, sollte aber vorsichtig sein: mit diesen Szenen scheint man hier sich besonders viel Mühe gegeben zu haben, auch hier ist wieder ein Vergleich mit Teil 2 angebracht.



Alles im allem war FD3 trotz kleinerer Schwächen (haarsträubende Logikfehler) eine gelungene Fortsetzung, wer wie ich die ersten Teile mochte, wird dies höchstwarscheinlich auch von Teil 3 behaupten können...

Grüße,
Wiesel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: