title image


Smiley Re: Quatsch! SO.so....
1. Zitat: Edit: Achja, nochmal so nebenbei bemerkt. Theoretisch geht das schon - paar Minuten nicht atmen, aber dann sollte er mal dringend zum Doc damit. Beim Ausleiten einer Narkose atmen die Patienten bis zu 8 Minute nicht. Ggf noch mehr, aber mehr hab ich nie erlebt :)



Nebenbei!! bemerkt!



---



Es ist nun aber nicht so dass bei stoppen der Beatmung sofort das gehirn keinen Sauerstoff mehr hat. Das Gewebe und Blut speichert Diesen! Die Sättigung geht erst nach Minuten runter (ist aber individuell, kommt auch auf das zu versorgende Gewebe an - dick/dünn).



Du sagst es ist so das die Pat solange künstlich beatmet werden bis sie von selber atmen. In der Regel sind die patienten aber noch nicht so wach dass sie es schaffen gegen die Maschine zu atmen. Ergo müsste auf assistive Beatmung umgestellt werden damit man bemerken könnte das der Pat jetzt von alleine atmet. ist möglich, aber wird nicht gemacht. Die Beatmung wird komplett gestoppt und man wartet bis der Pat atmet. Mal ist das sofort, mal nach ner Minute, mal nach 3. Dauert es zu lange und geht die Sättigung zu tief wird wieder (per Hand) beatmet und wieder gewartet. Und das kann halt die besagten Minuten dauern (und ja, in Einzelfällen auch mal 8min). Da lässt man die Sättigung auch mal auf 88 runter gehen. Passieren kann ja nichts, weil man sofort wieder eingreifen kann.



So, der Pat fängt an zu atmen, es wird extubiert. Jetzt kann der Pat (nur noch mit Guedel Tubus) in den Aufwachraum. Immernoch schlafend. Hier wird er auf Sättigung, RR, HF überwacht und kommt DANN, wenn er irgendwann aufgewacht und etwas fit ist wieder auf die periphere Station.



Achja, und das ganze Prozedere entscheidet noch nichtmal zwingend der Anästhesist, je nach Narkoseform übernimmt dies häufig auch das Pflegepersonal. Die Überwachung im Aufwachraum und die Entscheidung wann der Pat wach genug ist, ja sowieso.



Und hiermit beende ich das Thema jetzt einfach mal. Habe keine Lust da weiter rumzudiskutieren!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: