title image


Smiley Re: Die Kirche ist beleidigt...
Ich mache einen Unterschied, ob die Gefühle eines Fans oder die Gefühle eines Gläubigen verletzt werden.

Religiöse Gefühle sind nun mal "weiter oben in der Nahrungskette". Somit ist das Tabu sie zu verletzen größer.



Sehe ich nicht so. Gerade bei wichtigen Sachen, die viele Menschen angehen und viele beeinflußen, besteht das Recht (und die Pflicht), das ganze ständig zu hinterfragen. Und wenn das durch eine Comedyshow auf MTV passiert, dann ist es eben so.



Wobei ich mal sagen muss: All das Theater, und das Ding hat noch überhaupt niemand gesehen.

Das erinnert mich ganz stark an eine Diskussion die ich mal online mit jemandem hatte, in der diese Person behauptet hat, der Film "Dogma" würde Religion in den Schmutz ziehen. Nie gesehen und keine Ahnung, aber erstmal wird draufgeschlagen. Könnte ja stimmen. Vielleicht aber auch nicht.



Es sieht so aus. Teile der Kirche jedenfalls.



Das ist traurig für diese Teile der Kirche, aber damit leben müssen sie dann trotzdem.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: