title image


Smiley Tja?
Wenn im Speicher noch ein anderes Programm vorhanden ist, das einen Konflikt mit der MouseWare-Software hervorruft, oder wenn die MouseWare-Software nicht ordnungsgemäß installiert wurde, können im Betrieb Probleme auftreten. Das Entfernen der MouseWare-Software und die erneute Installation mit einem sauberen Neustart können die aufgetretenen Probleme beheben. Die folgende Anleitung führt Sie durch diesen Prozess.



1.

Deinstallieren Sie die MouseWare-Software.

1. Öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung.

2. Öffnen Sie das Dialogfeld "Software".

3. Suchen Sie den Eintrag für die MouseWare und wählen Sie "Entfernen"

4. Suchen Sie nach weiterer Maussoftware und entfernen Sie diese ebenfalls. (Andere Maussoftware könnte Konflikte mit der MouseWare-Software verursachen.)

5. Überprüfen Sie, ob damit das Problem behoben wurde. Ist dies nicht der Fall, wird das Problem von der Hardware, nicht der Software verursacht. Testen Sie das Gerät an einem anderen System, ob es funktioniert



Wenn die Maus aber nach der Deinstallation der Software funktioniert, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.



2.

Bereiten Sie das System für die Installation der MouseWare vor.

1. Klicken Sie hier, um die neueste Version der MouseWare-Software herunterzuladen.

2. Klicken Sie aufhere "Hinweise zum sauberen Neustart" unter Windows XP, Windows Me und Windows 98. Klicken Sie auf here"Hinweise zum sauberen Neustart" unter Windows 2000.

3. Doppelklicken Sie auf das Symbol der MouseWare-Download-Datei.

4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.



3.

Setzen Sie Windows in den normalen Zustand zurück.

1. Folgen Sie den Anweisungen in den Hinweisen zum sauberen Neustart, um MSCONFIG zu öffnen.

2. Setzen Sie die Häkchen für die Einträge, die Sie zuvor entfernt haben.

3. Klicken Sie auf OK und starten Sie den Computer neu.

4. Überprüfen Sie, ob das Problem mit der MouseWare-Software jetzt behoben ist. Besteht das Problem fort, klicken Sie auf "Ask a Question", um unserem Techniksupport eine E-Mail zu schicken.



Das zum Thema MouseWare.

Hier das zum SetPoint:



Vor dem Installieren der Logitech SetPoint-Software müssen die Geräte vom System erkannt werden. Um sicherzustellen, dass die Geräte erkannt wurden und ordnungsgemäß funktionieren, gehen Sie folgendermaßen vor:



1.

Schalten Sie den Computer aus.

2.

Schließen Sie das Netzgerät wie im Installationshandbuch des Produkts beschrieben an.

3.

Schließen Sie das USB-Kabel am Computer an. Hinweis: Wenn Ihr System nicht ohne angeschlossenens PS/2-Grät starten kann, schließen Sie auch das PS/2-Kabel an

4.

Legen Sie in alle Geräte Batterien ein. Bei der Maus müssen Sie das gelbe Etikett entfernen.

5.

Schalten Sie den Computer ein.

6.

Führen Sie den Verbindungsprozess entsprechend den unten beschriebenen Schritten aus.

1. Drücken Sie zunächst die Verbindungstaste am Empfänger und dann an der Maus.

2. Drücken Sie nochmals die Verbindungstaste am Empfänger und dann die Verbindungstaste an der Unterseite der Tastatur.

3. Falls ein MediaPad angeschlossen ist, drücken Sie nochmals die Verbindungstaste am Empfänger und dann die Verbindungstaste an der Unterseite des MediaPad.



Anschließend sollten alle Geräte mit den Windowstreibern grundlegende Funktionen ausführen können. Jetzt sollten Sie die Logitech SetPoint-Software installiern.



Besonders Punkt 6 würde ich nochmal versuchen.

Hast du die Tastenbelegung der beiden Tasten nochmal "nach"eingestellt? Funktionieren der "Vor- und Zurückbutten" oben links?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: