title image


Smiley Re: Die Kirche ist beleidigt...
> Wie sollte denn die Essenz der Weisheit, die in der Bibel steht



Weisheit? Naja.



Wobei Du ja erfreulicherweise wenigstens nicht 'Wahrheit' geschrieben hast.



Von mir aus kann es so formuliert bleiben, wie es ist. Wichtig finde ich nur, dass man das, was in der Bibel, der Thora, dem Koran und wohl allen anderen vergleichbaren Schriften steht, nicht unbesehen für bare Münze nimmt. Dass man sich immer bewusst bleibt, dass es für einen selbst möglicherweise 'die Wahrheit' sein mag, für jemand anderes jedoch nicht unbedingt. Denn schlussendlich sind das Texte, die von Menschen geschrieben wurden. Und zwar vor sehr langer Zeit. Nachdem diese Geschichten vielfach über Generationen mündlich weitergegeben wurden, inkl. aller Ausschmückungen und Veränderungen, die das zwangsläufig mit sich bringt.



Und dass die Texte, die von der katholischen Kirche irgendwann als 'kanonisch' zur Bibel zusammengefasst wurden, erstens mehr oder weniger wahllos bestimmt wurden, zweitens mittlerweile x-mal übersetzt wurden (von den Fehlern und Veränderungen, die sich dabei einschlichen, ob beabsichtigt oder nicht, mal gar nicht zu reden) und ihrerseits weitgehend von anderen Texten 'inspiriert' wurden (man könnte auch 'abgeschrieben' sagen...). Bei genauerer Betrachtung zeichnen diese Texte ein IMHO sehr widersprüchliches Bild von dem, was wir als 'Gott' bezeichnen.



Davon, was die katholische Kirche im Lauf der Zeit so an ursprünglich 'heidnischen' Bräuchen sozusagen assimiliert und in eigene Bräuche integriert hat (Ostern ist ein schönes Beispiel, allein der Name geht auf eine keltische Göttin oder so zurück, und dann der Hase und die Eier...), gar nicht zu reden.



Alle Religionen und Glaubensrichtungen sind prinzipiell ebenbürtig. Ich würde mir wünschen, dass die Menschen auf der ganzen Welt das endlich erkennen und aufhören, sich wegen diesem Thema gegenseitig umzubringen.
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: