title image


Smiley Re: Temporäre ADSL-Verb.probleme mit SpeedTouch 510 und DI-624+
>>Was ich aber nicht verstehe ist, wie ich mein Speedtouch 510 als Router verwenden soll!?<<



du hast mit dem 510er ein modem mit einem ethernet port. durch das betreiben mit alt. firmware (reversibel!) kannst du daraus eine "Modem Router kombi" mit einem ethernetport machen das heisst dein speedtouch übernimmt das routing unabhängig eines x-fach-switches. So nun bist du nicht mehr mehr vom routing deines d-links abhängig sondern verwendest nur noch dessen integrierten switch den du mit dem ethernetport deines speedtouch 510er verbindest, um die mehrplatzfähigkeit zu gewährleisten.



Das soll auch keine Dauerlösung sein, sondern dient nur der Feststellung nach dem Ausschlussprinzip ob D-link für die instabilitäten verantwortlich zeichnet.



Wenn für dich die mehrplatzfähigkeit kein thema wäre hätte ich dir als tipp gegeben deine pptp einwahl (da aon dein provider zu sein scheint) am rechner einzurichten, da die windowseigene ICS nicht jedermanns sache ist.



jetzt verständlich?







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: