title image


Smiley Has recht, da bin ich etwas voraus...
galoppiert. (Muß der Schock gewesen sein (s.Musikforum: Ich und Oper))



Dem Anwalt ´n Briefchen schreiben, so von wegen: Rechtsverbindlichkeit fraglich

wegen Unkenntnis der Sachlage, dürfte sogar aus zwei Gründen keinen Sinn haben:

1. interessiert Anwälte ´n Sch###, ob Du im Recht bis oder nicht. Die interessiert

nur, wo ihre Kohle herkommt.

2.fürchte ich, wenn jemand auf dem Mond von der NASA einen Briefkasten für sich

aufstellen läßt, muß er sich auch´ne Rakete kaufen, damit er dort seine Post

regelmäßig abholen kann.

Das ist eine Verpflichtung, die man mit Einrichtung einer Postadresse eingeht.

Und das ist vermutlich auch der RechtsGrundsatz, nach dem hier entschieden wird.



Aber gar nix machen würd ich für problematisch halten.

ALso sich bei irgendeiner Form von Rechtsberatung schlau machen sollte er

schon.



slan slan, CelticHarp

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: