title image


Smiley Re: ja wie jetzt....?? Ja, genau: wie jetzt ?
entschuldige, wenn ich dir jetzt zu nahe trete, aber du scheinst mir nicht ganz die Bestgeeignete für einen allgemeinen Maßstab zu sein.

Du hast dich ja auch trotz vieler schlauer Menschen gegen das Anschnallen entschieden.

In diesem Licht kommt mir dein Einwand von wegen JEDER ein bisschen wortklauberisch vor.



Wenn du einen Unterschied machst zwischen "nicht (mehr) stillen nach (wahrscheinlich erfolglosem ) Versuch" und "nicht einmal versuchen ausschließlich aus rationalem Grund", dann musst du deine Entscheidung aber auch rational begründen können.

Ob du das jetzt und hier tust ist deine Sache - wie gesagt, ich will dir nicht (zu) nahe treten ...



Abgesehen davon, dass ich es nett finde, wenn jemand es - aus seiner Überzeugung heraus nur logisch - als schade empfindet, dass jemand anderer sein Kind nicht gestillt hat.

Man könnte ja auch sagen "Ich bin überzeugt davon, dass Stillen wichtig ist für das Kind. Aber wenn du´s nicht tust - mir doch egal, was aus deinem Pamperletsch wird..."

Aber du hast Recht: das dabei zur Schau gestellte Mitleid hat schon viel "was bin ich froh dass ich besser bin als die" an sich.



Sorry wieder einmal für die maskulinen Formen (der Sprache meine ich *g*): gerade in diesem Zusammenhang schaut das schon blöd aus, ich weiß. Aber ich bin ja schon alt ... ;-)
Gruppenfoto: Y8

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: