title image


Smiley Re: Eigene Klassen: Variablen in Methoden nutzen?
> Ich bin mir nicht sicher, ob Du Dir über "static" und "private" wirklich im

> Klaren bist.



Ich dachte eigentlich schon. Es handelt sich doch bei den "Connection"-Daten eigentlich um nicht veränderbare, von außen unsichtbare Daten, wenn man den Datenbankzugriff über eine eigene Klasse regeln möchte, oder?



Auf jeden Fall funktioniert es so wie von Dir beschrieben, besten Dank also. Selbstverständlich nehme ich gerne weitere Tipps an, wenn die Vorgehensweise grundsätzlich Bedenken hervorruft.


Gruß aus HB, Toob

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: