title image


Smiley Re: Dynamische Arraylänge
Das hast du allerdings recht. Ohne dem ExTaSic auf den Schlips zu treten, bezweifle ich aber, dass er, wenn er selber eine Methode schreibt, die gleichen Ideen wie Sun implementiert.



also bei Vector zum Beispiel.



new Vector() gibt einen Vector für 10 Einträge, beim 11. add() wird es verdoppelt (also zu 20)



new Vector(5) gibt einen Vector für 5 Einträge, beim 6. add() wird es verdoppelt (also zu 10)



die hat zur Folge, dass nicht bei jedem add() resp String hinzufügen eine Neuzuweisung von Speicher erfolgt. und das ist ohne Zweifel das unperformanteste was es gibt. hier in diesem Forum wurde dies, so weit ich mich erinnern kann, schon einige male gefragt und schon einige male mit einer Methode beantwortet die den String[] jeweils mit einer Kapazität mehr inkrementier... no comment



greez

perler

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: