title image


Smiley Ganz so einfach ist es nicht
Jede freiberufliche Tätigkeit muß bei ihrer Aufnahme beim Finanzamt angezeigt werden (nicht verwechseln mit Gewerbeanmeldung). Meist bekommt man dann vom FA einen Betriebserfassungsbogen oder so was, in dem man seine Tätigkeit, den voraussichtlichen Gewinn usw. eintragen muß. Außerdem muß man seine Einnahmen und Ausgaben aufzeichnen und am Jahresende daraus den Gewinn ermitteln.



In deinem Fall dürften diese Aufzeichnungen nicht sehr umfangreich sein, aber geführt werden müssen sie doch. Und wenn du dem FA die Nebentätigkeit nicht gleich anzeigst, dürfte bei der geringen Höhe auch nicht allzu viel passieren.



Genaueres siehe hier.



Nicht vergessen: Deutschland ist und bleibt das Land der Bürokratie!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: