title image


Smiley Re: Starke Kompressionsartefakte bei analogem Kabelempfang über Kabel BW
Nur ist die Frage wieso da dann so massive Artefakte drin sind, der zeitgleiche Satellitenstream (bei nem' Bekannten aufgezeichnet) hat diese starken Artefakte nicht. Das analoge Signal vom Kabel sieht aus wie zwischen 1.500 und 2.500kbit encodet.



Ich habe ja den Verdacht, da Kabel BW auch DVB-C einspeist, dass die Analogeinspeisung in der Zentrale vom bereits encodeten DVB-C Signal abgegriffen wird.



Allerdings ist das mehr als besch...eiden wenn alle digitalen Sender über Kabel so niedrige Bitraten haben... das kann's doch irgendwie auch nicht sein?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: