title image


Smiley Re: Wintergarten oder nur Überdachung mit ......
Hallo FPN60,



leider kann ich nicht mit technischen Details dienen. Jedoch würde ich, wenn Platz und Geld vorhanden sind, den Wintergarten vorziehen. Den kann man wirklich prima als zusätzlichen Wohnraum nutzen und bei schlechtem Wetter trotzdem die Natur genießen. Viele Terassenpflanzen kann man auch zum Überwintern in den Wintergarten stellen. Ich hätte das gerne bei mir auch gehabt. Da ich aber alleine in dem Haus gewohnt habe, war die Arbeit mit dem Haus auch aus gesundheitlichen Gründen einfach zu viel für mich. Deshalb bin ich da ausgezogen und habe mir eine bequeme Wohnung gesucht. Wäre ich da wohnen geblieben, wäre auch ein Wintergarten noch angebaut worden.

Erst vor einigen Wochen habe ich einen tollen Wintergarten gesehen. Der war mit einer großen Glasschiebetür von Wand zu Wand vom eigentlichen Wohnbereich zugänglich. Durch die große Glasschiebetür kam viel Licht in das Wohnzimmer. Das war sogar mehr als durch ein normales Fenster. An kalten Tagen müsst Ihr nicht mal frieren, da durch die großen Fenster genug Wärme von Licht u. Sonne hereinkommen. Im Sommer muss es da nicht heiß sein, weil es auch elektrisch betriebene Sonnenschutzmöglichkeiten für alle Seiten des Wintergartens sowie Belüftungsmöglichkeiten gibt.

Aber alles ist auch Geschmacksache. Ich wollte einfach nur mal meine Ansicht mit den Vorteilen aufzeigen. Nachteile kann ich mir nicht Vorstellen, wenn die richtige FA alles auch richtig baut. Oder Du machst das selber und bekommst hier sicher viele Anleitungen bzw. Tipps, die Du anwenden kannst.



LG marilse

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: