title image


Smiley Oben offen
Eine normale Inspektion kostet nicht die Welt. Allerdings wird dabei auch nicht die Welt geprüft. Das Öl wird gewechselt und einige andere Flüssigkeitsstände überprüft/korrigiert, einige Verbrauchsmaterialien (Bremsbeläge, Scheibenwischer, Zündkerzen ...) werden geprüft und einige neuralgische Punkte (z.B. Achsmanschetten) werden einer Sichtprüfung unterzogen.



Dies alles ist aber nur ein kurzer Blick auf den aktuellen Fahrzeugzustand.



Um eine Aussage zu treffen, ob Dein Auto noch 5 Jahre durchhält, wären so viele Prüfungen nötig, dass das wohl kaum zu bezahlen wäre. Im Prinzip müssten Materialprüfungen gemacht werden, ob irgendwelche Bauteile angegriffen sind, wie der Zustand des Motors ist, des Getriebes, der Kupplung, der Ventile, der Radlager, der Fahrzeughohlräume, der Stossdämpfer, den Lagern und Gelenken, die Elektronik/Elektrik ... uvm.



Warum hast Du denn Zweifel am Zustand?

Die EDV hilft uns bei Problemen, die wir ohne sie nicht hätten - gilt aber auch für Frauen, Autos ...! Möchte auf nix davon verzichten ;-) Grüße Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: