title image


Smiley Re: Schluss- und Wunschformel im Zeugnis bei befristeten Vertrag?
Hallo, danke es geht mir nicht so sehr um die guten Wünsche, sondern dass man eben NICHT bedauern kann dass der jenige geht, weil ja klar war dass es nur ein zeitlich befristeter Vertrag war.



Da kann man eben nicht schreiben....beendete die Tätigkeit auf eigenen Wunsch...blabla



oder



wir bedauern.....



sondern es war ein klarer Deal auf Zeit und jetzt will man sich ordentlich verabschieden.



Gruss



Azo

Bis jetzt habe ich es so formuliert:



Das Arbeitsverhältnis endete mit Ablauf des Zeitvertrages.

Wir danken xxx für die geleistete Arbeit und wünschen für die weitere berufliche Zukunft alles Gute.








In der moralischen Entrüstung schwingt auch immer die Besorgnis mit, vielleicht etwas verpasst zu haben

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: