title image


Smiley Re: Mahnung vom Rechtsanwalt wegen nicht bezahlte web.de-Leistungen bekomme
> Verdient Web.de und seine Anwaltskanzlei so ihr Geld??

Das gehört vielleicht auch zum "Geschäftsmodell" Gratisdienst (von dir :-/ ).

Der weiter unten angesprochene c't-Beitrag spukt mir auch im Kopf herum. Ausserdem hatte ich erst kürzlich von einer Gerichtsentscheidung zugunsten eines Internetnutzers gelesen (war wohl wg Tkom Tarifumstellung "irgendwas" gratis->kostenplichig?) in dem klar festgestellt wurde dass die Anerkennung einer Tarifumstellung gerade *nicht* durch "Passivität" erfolgt. Das Fehlen einer expliziten Zustimmung sei (wie in anderen Geschäftsbereichen auch üblich) als *Ablehnung* des Angebotes zu sehen!



Jetzt die schlechte Nachricht:

Ich hab es selbst schon mit ansehen dürfen dass selbst in juristisch klar aussichtslosen Fällen die "Gläubiger" es trotzdem bis zum Prozess kommen lassen um dann dort mit wehenden Fahnen unterzugehen. Es scheint sich durch die Masse der "Doch-Zahler" trotzdem zu rentieren (Zu dem Thema liesse sich noch viel mehr sagen..., ich lasse es lieber)

HTH

Gruss

reimer
========================================================
Life is Complex. It has both real and imaginary parts.
========================================================
Chaos, Panic and Disorder. My work here is done.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: