title image


Smiley Re: RAM-Festplatte (ohne S-ATA) - Welche, Erfahrungen?
Hallo!

Das "I-RAM" von Gigabyte dürfte die einzige erschwingliche Lösung sein, zwar auch "S-ATA", aber wenn Du es unbedingt auf einem IDE-Board benuzten willst gibt es ja Adapter. SAUSCHNELL -aber auch sauteuer (Aber Konkurenzprodukte sind noch weitaus teurer)!

Aber selbst hier wird der Einfluss auf die Gesamtperformance überschätzt wie die Tests ergeben. Das Laufwerk ist um den Faktor zehn schneller als durchschnittliche HDD und am Ende bleiben auch nur Prozentwerte beim Performancegewinn.

Wenn Du aber die Lösungen mit einem Flash-Adapter meinst, damit wirst Du zumindest die Performance NICHT steigern.

Gruß Pet

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: