title image


Smiley Re: :-)))))))
... sehe bei dem Artikel jetzt keinen sooo großen Unterscheid zu dem was ich geschrieben habe...

Wenn man ein wenig zwischen den Zeilen liest, hilft's manchmal ;-)



Wie dem auch sei... Ich bin immer noch davon überzeugt, dass Kahn nicht bei der WM dabei ist (dabei sein darf).

Jetzt hat Lehmann den Druck hinter sich einen gleichwertigen Ersatz zu haben. Zwar wird Klinsmann an der Reihenfolge nichts mehr ändern (schließlich hat er ja zwei Jahre gebraucht, um die Entscheidung durchzusetzen), aber mit jedem Patzer, den sich Lehmann leistet wird die Diskussion wieder aufkeimen.

Stellt euch nur mal theoretisch vor: Eröffnungsspiel in München, Lehmann greift daneben, 1:0 für Coast Rica. Was dann los wäre...



Das Risiko will Klinsmann sicher nicht eingehen. Und da er die Torhüterdiskussion ja nun schon angezettelt hat, wird er sie auch konsequent zu Ende führen. (Bitte nicht wieder mit den bösen Medien anfangen. Sicher haben sie eine Mitschuld dass das ganze ausgeufert ist, aber selbst ein Klinsmann sollte wissen, nach welchen Regeln die Medienlandschaft funktioniert).

Und da Klinsmann nicht gerade bekannt dafür ist Probleme dadurch zu lösen, indem unbequeme Leute abgeschossen werden, wird das bei Kahn auch passieren. Ich bin nur gespannt, was der Vorwand sein wird.



Vielleicht wird jetzt auch klar, warum die "Drucksituation" für beide Torhüter bisher nicht die selbe war, weil einfach völlig andere Vorzeichen herrschten. Die Nummer 1 kann nur verlieren und die Nummer 2 kann nur gewinnen. Jetzt liegt's an Lehmann, damit umzugehen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: