title image


Smiley Re: @all: Katzen bleiben erstmal - Danke an alle Hilfsangebote!
Vorerst eine Entwarnung in diesem Fall:



[quote] Hallo an alle,



es konnte doch noch eine gute Lösung gefunden, wie die Katzen zumindest so lange bei der Frau bleiben können bis sie eben dauerhaft stationär aufgenommen werden muss oder eben etwas ganz schlimmes passiert. Ich möchte es gar nicht beim Namen nennen. Es wurde jetzt eine zuverlässige und preiswerte Hausdame organisiert, die sich von nun an um den Haushalt etc. kümmert. So bleibt der Frau die Kraft sich um die Katzen zu kümmern. Zusätzlich hat ihr Ex-Mann ihr angeboten, er war bisher über die Situation nicht in Kenntnis gesetzt, die Katzen gerne zu sich zu nehmen. Er wird jetzt auch regelmäßig, wenn sie nicht da sein kann auf die Tiere aufpassen und sie versorgen. Das Gute ist, dass die Katzen ihn auch kennen und er ebenfalls sehr an den Tieren hängt. Wie gesagt, er wusste von alledem nichts, da sie den Kontakt abgebrochen hatte. Eine Freundin von ihr konnte sie aber davon überzeugen sich mit ihm in Verbindung zu setzen. Die Scheidung war noch recht frisch.



Wir bleiben mit ihr in engem Kontakt, sodass sie falls was sein sollte jederzeit auf uns zurückgreifen kann und werden sie auch in nächster Zeit besuchen fahren um zu schauen, wie sie zurechtkommt.



Ich denke es ist für sie und auch für die Tiere die Beste Lösung. Sie ist überglücklich gewesen, man hat es ihr richtig angemerkt. Gestern war sie noch total aufgelöst und hat nur geweint, heute sah sie wieder etwas positives.



Ich danke euch allen für eure Anteilnahme und die lieben Posts.



LG

-Kirsten-[/quote]



[url]http://katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=63487&page=3&pp=10[/url]



Tut mir leid für alle, die sich bereits Gedanken um ihre neuen Haustiere gemacht haben, aber andererseits freut es mich sehr für Katzen und Frauchen.



LG

fitzceraldo

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: