title image


Smiley Reparaturanleitung
Jo, an allen anderen Autos scheint das Teil ein Autoleben lang zu halten, nur bei Opel geht sowas spätestens nach 200.000km kaputt.



Das Teil sitzt übrigens direkt hinter dem Bremspedal. Zur Demontage ein Stück seitlich drehen, dann ist´s schon draussen, Stecker abziehen. Zur Teile-Theke, neuen holen. Der Druckstift ist selbsteinstellend, das geht wie folgt. Das neue Teil EINMAL! ganz auseinanderziehen, bitte ohne rohe Gewalt. Beim Einbau Bremspedal etwas nach oben heben, damit der Schalter noch ohne Kontakt mit dem Pedalarm eingebaut wird. Jetzt Bremspadal wieder runterlassen und sanft nach unten drücken. *klickklickklick* Schon justiert und es leuchtet wieder. Vor dem "Reindrehen" natürlich erst den Stecker wieder dran machen...



Ich hoffe das war so verständlich?




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: