title image


Smiley CHKDSK bricht mit Fehlermeldung ab ~ Dateien nicht lesbar
1.

Fehlermeldung & Info von Windows "Datei beschädigt und nicht lesbar...führen sie CHKDSK aus"

Dies betrifft diverse Dateien verschiedenen Typs in unterschiedlichen Verzeichnissen.

Die Dateigröße wird im Dateiexplorer wird weiterhin angezeigt. Alle sonstigen Dateieigenschaften jedoch nicht, bei Grafiken keine Vorschau möglich.

Die Dateien lassen sich nicht löschen oder durch ein altes Backup ersetzten.



2.

Der Versuch die Festplatte auf Defragmentierung zu überprüfen bricht ebenfalls mit dem Hinweis ab, dass "CHKDSK /f" ausgeführt werden soll.



3.

Der Aufruf von CHKDSK ergibt die Meldung, dass eine Programmausführung erst beim nächsten Neustart möglich ist. Beim Neustart wird CHKDSK ausgeführt, das Dateisystem auch zunächst überprüft, dann erfolgt bei der Dateireparatur eine Fehlermeldung:

"Querverbindung zu Datei 8 wird wiederherstellt."

"Ein nicht spezifierter Fehler ist aufgetaucht."

CHKDSK wird abgebrochen. Der Neustart wird fortgesetzt.

Das System läuft stabil weiter, nur die besagten Dateien sind nicht lesbar bzw. löschbar.



4.

Weder im abgesicherten Modus, noch übere die Wiederherstellungskonsole der Windows CD läßt sich CHKDSK zur Reparatur der Dateistruktur bewegen.



???.

Welche alternativen Möglichkeiten ( andere Programme?) gibt es die Dateien wieder lesbar zu machen, oder alternativ aus der Verzeichnisstuktur zu löschen, damit ich das Backkup aufspielen kann? Als nächstes würde ich dann die Platte defragmentieren, was jedoch ohne vorheriges CHKDSK auch nicht funktioniert.



Danke.



Carsten





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: