title image


Smiley Alle an USB angeschlossenen Geräte funktionieren nur hin und wieder
Hallo Spotlighter,



ich habe ein Problem mit dem Computer meiner Freundin, die kurz davor ist mich zu fressen.



Konkret:

--------

USB funktioniert nicht richtigt, evtl. Treiberproblem oder Hardwaredefekt.

Die an USB angeschlossene Hardware ist installiert, funktioniert auch, nur nach wenigen Sekunden verschwindet die Hardware aus dem Gerätemanager.



Ich habe einen "Eumex" von der Telkom via USB angeschlossen. (Aber andere Geräte machen auch Probleme)

Über die Eumex ISDN Telefonanlage kann ich mich dann ins Internet einwählen.

Öffne ich den Gerätemanager sehe ich dort unter Netzwerkadapter den Eumex. Wähle ich dann über FritzPhon eine Telefonnummer an, klingelt es auch. Dann dauert es ca. 20 Sekunden und der Eumex verschwindet plötzlich aus dem Gerätemanager und die Verbindung wird unterbrochen. So etwas habe ich noch nie gesehen.

Starte ich AOL, wählt sich dieses ein, hat für ca. 20 Sekunden eine Verbindung, dann verschwindet der Eumex von alleine wieder aus dem Gerätemanager.



Stecke ich den Eumex aus und wieder ein, taucht dieser wieder im Gerätemanager auf.

Ich könnte das gleiche Spiel jetzt wieder machen.



Der PC hat vorne und hinten je 2 USB Steckplätze. Stecke ich den Eumex hinten oder am oberen vorderen Anschluss ein, taucht im Gerätemanager ein Fragezeichen auf. Es wird vorgeschlagen für die neue Hardware einen Treiber zu installieren (ist er aber eigentlich ja schon). Wenn ich den richtigen (!) Treiber auswähle, sagt Windows sinngemäß "Kein Treiber an dieser Stelle gefunden". Jetzt kommt der Hammer: Stecke ich den gleichen Stecker vorne unten ein, wird der Eumex samt Treiber gefunden und muss nicht mal installiert werden (das ist der Fall von ganz oben).



Im Gerätemanager sind alle anderen Geräte installiert, wobei USB schon einmal Probleme gemacht hatte. (siehe weiter unten)



Bei der Installation des Druckertreibers kann angeblich auch nicht der richtige Treiber gefunden werden, obwohl das die original CD des Herstellers ist, von der ich genau den Treiber auch schon mal installiert hatte.



Ich kann mir das nicht erklären. Evtl. liegt ein Hardwaredefekt vor, ich kann dies aber nicht Beweisen.



Ich habe WinXP Home mit SP2 und einigen Patchen neu installiert.



USB:

----

Bevor ich WinXP neu installiert habe, hatte ich schon einmal Probleme mit USB, da Windows mit SP2 USB 2.0 nicht erkannte, bzw. keine Treiber hatte. Ich habe dann versuch die USB 2.0 Treiber des Herstellers zu installieren. --> Hat nicht funktioniert. Da das ja eigentlich nicht sein kann, habe ich WinXP Home nochmal neu installiert. --> Auf einmal erkennt Windows die USB Controller. Seltsamt.



Hardware:

---------

USB ist onboard.



Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition SP2

CPU Typ AMD Athlon XP, 2000 MHz (15 x 133) 2400+

Motherboard Name QDI KuDoZ 7G (2 PCI, 1 AGP, 2 DIMM, Video)

Award BIOS Typ Phoenix-Award BIOS v6.00PG

Motherboard Chipsatz VIA VT8375 ProSavageDDR KM266

Systemeigenschaften (Produkt) KM266-8235

USB Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller

USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller



Ich werde jetzt versuchen eine extra USB Karte einzubauen und die OnBoard-Sache abzuschalten.





--> Jeder(!) noch so kleine Tip ist hilfreich!



Danke an alle! Wirklich!



MASTA_A





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: