title image


Smiley Wirtschaftsjura-Fernstudium neben dem Job - inwieweit steuerlich absetzbar?
Hallo!



Ich bin von Beruf Angestellte und arbeite auf einer Verwaltung. Da mein Job befristet ist, habe ich mich im Herbst 2004 dazu entschlossen, ein Fernstudium Wirtschaftsjura zu beginnen.

Die Studiengebühr im Monat beträgt 200 EUR. Hinzu kommen die Kosten für die Fahrten zu den Vorlesungen am WE, für die Bücher, etc.



Nun möchte ich in den nächsten Tagen meine Steuererklärung machen und weiss nicht so recht, wieviel und was ich bei der Steuererklärung angeben kann und zurück bekomme.

Die einen sagen, dass man nur die kompletten Studiengebühren zurück bekommt, wenn man das Studium für seinen aktuellen Job macht (das ist bei mir nicht so) und die anderen sagen, dass das Erststudium komplett steuerlich absetzbar ist.

Fällt das Erststudium dann unter Werbungskosten?



Über Antworten würde ich mich sehr freuen!



Liebe Grüße,

Justitia

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: