title image


Smiley Bewerbung nach Studienabbruch
Hallo zusammen,



ich habs mal hier ins Forum gepostet weil vielleicht mehr Leute mit Berufserfahrung vorhanden sind als drüben bei den Studis *g



Ich habe mich nun schweren Herzens dazu entschlossen mein Informatikstudium (FH) nach 3 Jahren abzubrechen. Mein Grundstudium habe ich, wenn auch 1 Jahr verspätet.

Ich breche zum einen aus finanziellen Gründen ab, zum anderen fehlt die Motivation, da ich im Laufe der Zeit festgestellt habe dass die Ausrichtung (stark Softwaredesign/programmierung - grob beschrieben) mir keine Freude bereitet. Ich denke dass ich eher der "Hardwaretyp" bin, der Systemwartung/beratung/administration mag.



Nun ist das Problem, dass ich vor dem Studium jedoch bereits eine Ausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung gemacht habe (also auch eher auf Software spezialisiert) - nun frage ich mich, wie ich es einem Arbeitgeber klarmachen kann, dass ich ein Studium in Informatik abbreche, aber trotzdem in diesem Bereich arbeiten möchte :(



Oder wie schätzt ihr diese Situation ein? Wie kann ich in einer Bewerbung z.B. meinen Abbruch begründen?



Mfg



Chupa

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: