title image


Smiley Störimpulse durch Sparlampen?
Hallo Freunde der Elektrotechnik



Hab da ne kleines Problem mit diversen Sparlampen im Haushalt. Unsere beiden Fernseher/AV Receiver/DVD Player sind per PowerSaver am Netz angeschlossen. Die Dinger, die den Fernseher nach dem ausschalten netzfrei schalten und auf IR Signale reagieren, um sie wieder zu aktivieren. Über Sinn oder Unsinn möchte ich jetzt nicht streiten, zumindest spare ich den Standbystrom von zumindenst vier Geräten und die Brandgefahr vor allem des Nachts tendiert gegen null. Aber egal. Das Problem ist, dass die Dinger offensichtlich keine Sparlampen mögen. Sowie ich eine Sparlampe anschalte, schaltet der PowerSaver an und die Geräte bekommen für rund 20 Sekunden Strom. Finden die vermutlich nicht so gut, wenn sie mehrmals am Tag kurz Spannung bekommen. Ein IR Signal wird die Sparlampe vermutlich nicht senden, also kommt irgendetwas übers Netz, nur was? Gibts da möglicherweise Filter, die man vor die Sparlampen bzw. sinnigerweise vor den PowerSaver schalten kann um diesen Störimpuls zu verhindern? Was fürn Störimpuls senden den diese Sparlampen übers Netz? Ist übrigens herstellerunabhängig und passiert mit verschiedenen Sparlampen, ausser mit herkömmlichen Glühlampen. Muss also die vorgeschaltete Elektronik in den Sparlampen sein.



Gruss

Thomas

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: