title image


Smiley Re: Writeperformance HDD-RAID
Naja im Falle Platte zu Platte hab ich eine die nur liest und eine die nur schreibt.

Im Falle Raid0 hab ich zwei Platten die abwechselnd lesen und schreiben, wodurch pro Platte effektiv nur die Hälfte gelesen und geschrieben werden muss, was insgesamt zu einer ähnlichen Performance führen sollte, insofern es sich um große, zusammenhängende Dateien handelt und er nicht ständig hin und herspringen muss.



Der Test war jeweils auf der gleichen Partition (sogar im gleichen GB-Bereich, was ja beim Transfer auch eine Rolle spielt).

Folglich jeweils "innerhalb" der HDD bzw. des RAID.



Es handelt sich um zwei Seagate ST3250624AS.



Cisco

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: