title image


Smiley Re: Sorry... aber das ist doch eine Armutszeugnis
>> Nur kann man doch seine Standpunkte zu seiner Meinung mitteilen, ohne einen Anderen als unfähig etc. zu bezeichnen. Darum geht es doch.



Dann sach das mal Herrn Popov. Er wird nämlich schnell unsachlich.



>> Ist imho erst mal nicht die Frage, sondern die Frage sollte sein "Wie sieht die Realität aus?"



Die Realität sieht meistens so aus, dass sich ein User einfach PFW x und womöglich noch Virenscanner y installiert und dann glaubt er sei rundum geschützt. Das ist jedoch nicht der Fall. Die PFW muss konfiguriert werden. Meldungen müssen richtig interpretiert werden. Risikokompensation darf nicht betrieben werden, viele glauben sie können alles anklicken, da sie nun einen Virenscanner und eine PFW benutzen.



>> Früher oder später wird sich jemand zwischen W98 und XP mit der Frage Sicherheit auseinandersetzen. Die Anwender sind nicht alles technisch versierte und interessierte "Jungs", sondern auch "Damen" zwischen 60 - 70. Du hast also ganz unterschiedliche Voraussetzung.



Ja, aber auch hier ist es nicht einfach getan, irgendeine Software zu installieren, die den Schutz garantieren soll. Wenn die PFW eine für diese Leute kryptische Fehlermeldung liefert, verstehen sie ja auch nur Bahnhof.



>> Und jetzt stellt der Betreffende eine Frage und du hast ihm einfach den Satz "unnützes Placebo" um die Ohren. Wie soll der Betreffende damit umgehen? Das einschätzen?



Man sagt hier nicht einfach nur "unnützes Placebo". Es wird auf die Schwächen derartiger Software immer und immer wieder hingewiesen - im Anschluss Tipps, wie man sich nachhaltiger absichert, oft wird auch der Link zu Malte J. Wetz gepostet.



>> Bei irgendwelchen Problemen werden alle möglichen Dinge wieder aktiviert, Sicherheitssoftware abgeschaltet, Hauptsache die Funktionen der Anwendungen sind wieder verfügbar. Und dann ist er eben schutzlos.



Hmm...dann kann man aber nichts mehr machen. Sollte ein Anwender unsicher sein, sollte er doch lieber nochmal nachfragen, woran es liegen kann, wenn bestimmte Probleme auftauchen.



>> Schau dir mal oben den armen Kerl an, der nur helfen wollte, aber einen Hoax gepostet hat. Warum wird der so zerrissen? Meinst du der postet noch einmal?



In der Tat, einige Antworten sind etwas gemein.



>> Den Satz fand ich lustige .... die unnötigen Schädlinge... was ist ein nötiger Schädling? :)



Hehe, fällt mir erst jetzt auf wo Du es sagst. :-)
Gruß aus Bremen
Arne aka cosinus

Spiel mit mir Schach


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: