title image


Smiley Re: Sorry... aber das ist doch eine Armutszeugnis
Ich muss mich wirklich wundern, warum wegen der Aussage "Eine PFW ist ein Placebo" von Dir und Popov so ein Aufstand gemacht wird. Zugebenermaßen trifft dieses Wort nicht wirklich zu, da sie immerhin eine geringen Schutz bieten, aber die PFW mit all ihren Nachteilen bzw. Schwächen ist deswegen als "Placebo" berüchtigt - zu einfach manipulierbar, v.a. wenn der ONU sich auch noch voll und ganz allein auf seinen Virenscanner verlässt.



>> Nicht von Leuten, die Tag für Tag mit dem Thema zu tun haben.



Ich habe damit auch beruflich zu tun, aber nur btw.



>> Auch nicht von Leuten, hier ein bischen JustForFun haben wollen, sondern wo die Stunde dann eben 150 EUR kostet.



Spezialisten, die diesen Betrag pro Summe verlangen, sind keine solchen, wenn sie inkonsequent das Sicherheitskonzept aufziehen. Eine PFW ist bestimmt kein elementarer Bestandteil, sondern wenn überhaupt ein ergänzender Teil des Sicherheitskonzepts.



>> Deine Angaben zu einem "Placebo" sind einfach bullshit. Bemüh mal eine Duden, oder Wikipedia, und schaue über was du das redest.



S.o.



>> aber schaun wir mal. Akzeptiere doch die Aussagen mal als die Angaben eines Profis und setz dich damit inhaltlich auseinander.



Ich werde mich mit den Meinungen von Popov auseinandersetzen. Ich akzeptiere vllt. seine Meinung, aber werde diese so nicht mit ihm teilen.



>> Die Einschätzung von Popov im professionellen Umfeld ist schon richtig: eure Tipps sind gefährlich und teuer, denn ihr dokumentiert sie nicht



Wie meinst Du, sollen wir die noch dokumentieren? Wir verlinken sehr detailierte Tipps und Anleitungen, was genau gefällt Dir daran nicht? Dass der arme ONU, der ja gar keine Zeit hat, mal etwas lesen und sich mit dem Kram auseinandersetzen muss?



>> und dann wir (unnötig) der Fachmann benötigt / konsultiert ;-)



Wie sieht die Alternative aus:

- einfach Security Suite x ohne Wissen installieren und nutzen; je nach Surfverhalten ist die Verseuchung schon vorprogrammiert; weitere Probleme durch das Nutzen der PFW ebenso



Wird aber ein Fachmann konsultiert, kann dieser ihn gewisse Ratschläge geben, dass man seine Software aktualisieren muss, unsichere Programme besser nicht verwendet etc. - vorausgesetzt, die Lernbereitschaft des Users ist da. Sollte aber eigentlich, denn er will den PC ja auch schließlich problemlos bedienen und keinen Ärger mit unnötigen Schädlingen haben.
Gruß aus Bremen
Arne aka cosinus

Spiel mit mir Schach


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: