title image


Smiley Nicht Spiegel-TV schauen, sondern sich objektiv selbst informieren
und zwar z.B. über die Herkunftsländer der Migranten in Berlin. Die größten Gruppen stammen zu 1/3 aus der Türkei, 1/4 aus den Ex-Jugoslawienstaaten und 15% aus Polen und dem nichtgenannten Restosteuropa. Aus den ehemaligen GUS-staaten kommen incl. Russlanddeutsche gerade mal ca. 6% der Migranten von ganz Berlin. So sieht die Wirklichkeit aus und nicht wie sie von Verdummungsshows wie Spiegel-tv dargestellt wird.



Ich glaube aber auch nicht, dass die dort gezeigten Kinder einen Nationalitätenstempel auf der Stirn hatten. Vielmehr ist anzunehmen, dass du lieber glaubst, was du glauben willst und da ist jede Diskussion zwecklos.



@stoffoe

Den Beweis, dass meine Argumentation die Richtige ist, findest du selbstverstänlich in anderen Ländern. Vor allem in denen die eine wesentlich höhere Migrationsquote als D aufweisen. Dass D in Sachen Integration unfähig ist, hat ja auch zum wiederholtem Male PISA auch herausgefunden. Vor allem wurde dort aber festgestellt, dass in keinem anderem Land der Welt nicht die Herkunft sondern der soziale Status über die Art des Bildungsabschlußes entscheidet. Dass es da Überschneidungen gibt ist klar, aber die Signifikanz liegt deutlich auf der Seite der wirtschaftlichen Situation.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: