title image


Smiley wenn ich nicht bereit bin
meinem Kind die Landesprache beizubringen (oder beibringen zu lassen), vielleicht selbst schon seit Jahren vom Arbeitslosengeld lebe, oder auf "ewig krank" mache (in diesem Bereich gibts "zufälligerweise" auch einen 80%tigen Ausländeranteil, insbesondere aus Ex-Jugoslawien) > wohin kann das nur führen?



Meine Trauzeugin lebt in Rom, die spricht perfekt italienisch! Ich habe einen Bekannten, der ist Russe, arbeitet bei Daimler-Benz (und nicht "nur" am Band). Spricht perfekt deutsch!



Grüßle

MK







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: