title image


Smiley Re: SQL-Statement klappt nicht
Hi,

irgendjemand hat dir da ganz unten, in sehr netten Worten, seine Meinung zu deinem Stil beschrieben. Ich möchte mich mal diesen netten Worten ein bischen anschliessen:



Es hat eigentlich immer Spass gemacht dir bei deinen Problemen zu helfen. Aber gerade ignorierst du diese Hinweise, wurstelst da in dein Loch und es ist nicht die Freude dir dabei gross zu helfen.



Du haust was zusammen, hauptsache es "funzt" und Amen. Kommst dann irgendwann, das es doch net funzt und das Spiel fängt von vorne an.



Wo ist denn das Problem die Hinweise mal Ernst zu nehmen und sich mit dem Stoff zu beschäfftigen?



Schau dir doch mal wenigstens die Unterschiede zwischen SQL.ADD() und SQL:= Text an.



Du machst eine Abfrage auf TDataSet.RecordCount > 0. Warum nicht auf TDataSet.IsEmpty? Zieh dein System mal mit RecordCount bei grösseren Datenmengen durch! Schau dir die Unterschiede mal an!



Um Zuge der netten Worte, und ohne dich angreifen zu wollen, möchte ich dich nur auf die Konsequenzen dieser Handlungen aufmerksam machen. Du semselst dir auf deinem Testaccount eine Milchzählmaschine für Mäuse zusammen, aber der Anwender hat dann Kühe und zählt nicht mehr in Milliliter sonder in Tonnen. Und spätestens dann ist das Ding tot.



Ganz freundliche Grüsse Steffer

niCisBig

    



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: