title image


Smiley Re: SQL-Statement klappt nicht
Ich verstehe deine Logik nicht.

Zuerst mal, warum "self.qry_daten_lesen", das self. solltest du weglassen

Und dann der Check, ob Recordcount > 0 ist und Feld Kundennummer Null. Das würde bedeuten, du lässt Records im Kundenstamm ohne Kundennummer zu.

Und drittens würde ich die zweite Funktion mal reduzieren auf:



procedure Tfrm_Kunden.Daten_lesen;

begin

if qry_daten_lesen.IsEmpty then Exit; // keine Kunden vorhanden

lbl_Kdnr.Caption:=qry_Daten_lesen.FieldByName('KDNR').AsString;

end;



Wenn das nicht funktioniert, dann bitte genaue Fehlermeldung und Angabe der Zeile, in der der Fehler auftritt.

Und wenn es doch geht, dann solange eine Zeile nach der anderen dazufügen, bis der Fehler auftritt.



Außerdem verstehe ich nicht, warum du keine datengebundenen Objekte verwendest. Du erschwerst dir so nur das Leben - welchen Grund hat das?



bye,

Helmut





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: