title image


Smiley Re: Examen nicht geschafft - Alternativ-Abschluß ?
Anwalt, Richter, oder Justitiar sind doch klar umrissene Berufe, die man mit Jura machen kann. Die Ausbildung ist ja "relativ" einheitlich bis zum 2. Staatsexamen - nicht vergleichbar mit der Differnzierung der Geisteswissenschaften oder den Spezialiserungen in den Naturwissenschaften. Am Ende des Jura-Studiums kann man sich im Zweifelsfall ein Anwalts-Schild an die Tür hängen, ist über die Anwaltsversorgung rentenversichert, usw. Dagegen stehen andere Absolventen erstmal ziemlich ratlos da, mit der Frage: Was kann ich mit meinem Diplom/Magister/Bachelor eigentlich jetzt machen...?



Wie breit das Feld sein kann, merken die Jura-Absolventen erst, wenn es nicht zum Prädikat gelangt hat und man sich in die Schlange der arbeitslosen oder unterbeschäftigeten Volljusristen einreihen darf.
Meine Beiträge geben meine Meinung oder Erfahrung wieder, wenn keine andere Quelle angegeben ist.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: