title image


Smiley Re: Examen nicht geschafft - Alternativ-Abschluß ?
> In den wenigsten Berufen ist ein Abschluss verbunden mit einem klar umrissenen Beruf (hingegen ist in Jura ist dies ja oft der Fall).



Das habe ich nicht verstanden. Meinst Du, daß in Jura der Abschluß mit einem klar umrissenen Beruf verbunden ist? Das kann ja wohl nicht Dein Ernst sein (Stichwort Einheitsausbildung für Richter, sämtliche Rechtsanwälte, Staatsanwälte, Beamte, Justiziare, etc. - jeweils ein sehr breites Feld). Da ist gar nichts klar umrissen.



Von dem FH-Studium "Wirtschaftsrecht" würde ich übrigens abraten, das ist am Arbeitsmarkt keine zielgerichtete Qualifikation sondern eher ein (für meinen Geschmack wenig sinnvolles) Zusatz-Anhängsel. Eine Idee wäre Rechtspflegerin aber 27 Jahre ist auch da die Einstellungsgrenze.



Grüße!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: