title image


Smiley Re: Desktop Search Software für PDFs - Doch so schwer?
>Schau Dir SER Global Brain an



Das hatte ich vor ca. einen Jahr mal evaluiert. Interessant fand ich die Idee mit dem OCR-Modul, aber ich glaube, das war optional.



Falls Du es nutzt: Kann es nur direkt gescannte Dokumente OCR'ren oder auch Scans, die nach PDF konvertiert wurden?



Leider war die Software (im Vgl. zu den damals mitgetesteten Programmen) sehr langsam und hatte nur eine mäßige Usability (schaue gerade in meine damaligen Testnotizen). Der Fokus lag damals allerdings nicht (nur) bei PDF.



Wie ist denn die Vorschaufunktion realisiert?

Ist die Qualität ähnlich wie bei Acrobat?

Werden die Treffer markiert?

Kann man (einfach) zum nächsten Treffer springen?



>Auch der Adobe Reader selbst kann Ordnerweise PDFs nach Text durchsuchen, aber der kommt nicht in Frage, schätze ich.



Richtig, da viel zu langsam und eingeschränkt. Es geht hier um viele tausend Dokumente, die indiziert werden sollen und z.T. Buchumfang haben.
Gruß, smicat

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: