title image


Smiley So nicht!
Hallo Wichtelmann,



>>Was ist unter der Dämmung? Ist da eine feste Decke? Dann könnte man mit Ausgleichschüttung arbeiten. Ansonsten 4-6er Balken Quer zu den jetzigen Balgen, am höchsten Punkt beginnen und entsprechend mit UNterlegmaterial ausgleichen, verschrauben und Spanplatte drauf.<<



Das ist nicht dein ernst, oder?

Du willst ohne irgendeine Konstruktion die Ausgleichsschüttung auf die im Bild gezeigte Isolierung schütten?

Die Decke darunter soll dann die Schüttung und den Boden und die Verkehrslasten tragen?

Das kann einfach nicht dein ermst sein.

Du meinst sichr das rafi911 erst Schalungsbretter auf die Balken aufbringen soll und dann die Ausgleichsschüttung und dann die "Spanplatten".



MfG

Buddha

--------------------------------------


Techniker für Denkmalpflege und Altbauerhalt mit Schwerpunkt Allgemeine Denkmalpflege

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: