title image


Smiley Re: welche Entwicklungsumgebung
entwicklungsumgebung?

vi *g*



uebraus maechtig ist schonmal die shell unter linux,

also kein vgl. zur dos eingabeaufforderung.

fuer automatismen schreibt man dann shell-scripts, statt

dos-batches, die dann je rechenintensiver das ganze ist,

sukzessive durch z.b. perl, dann c zu ersetzen sind.

am ende assembler.

fuer alles gibt es interpreter, compiler + linker.



graphisch:

fuer java gibts z.b. netbeans, aber auch viele andere sachen.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: