title image


Smiley Tiefengrund
Hallo,



wenn Du es beruflich machst, solltest Du tatsächlich über die Funktion eines Tiefengrundes Bescheid wissen:



Hier nur einer von vielen Treffern im Internet (von hier)



Tiefengrund



Tiefengrundierungen gibt es in LF (lösemittelfrei) und LH (lösemittelhaltig). Lösemittelhaltige Grundierungen sollte man nur für den Außenbereich verwenden, da die Geruchsbelästigung im Innenbereich enorm ist. Für den Innenbereich deshalb lösemittelfreien Tiefengrund verwenden.

Tiefengrund hat zwei Aufgaben:

1. Mürben oder kreidenden Untergrund zu festigen und

2. eine Haftbrücke zwischen Untergrund und nachfolgendem Anstrich zu bilden.



Stark saugende Untergründe mit Wasser zu benetzen ist ggf. eine Alternative zum Tiefengrund, aber deshalb ist Tiefengrund kein "Quatsch"



Gruß

Matthias








geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: