title image


Smiley Re: Haarballen werden erbrochen.
Hi Marianne,



>einen kranken Eindruck machen die beiden nicht. Im Gegenteil. Sie sind putzmunter, fressen und trinken gut.



wenn Katzen täglich brechen, sie gesund und munter sind, muss es ja keine Krankheit sein, es kann ja auch ein Bestandteil im Futter mit den verschluckten Haaren sein, denn normal, dass sie täglich erbrechen, ist es sicherlich nicht.



Hoffentlich helfen die Hefeflocken oder das Distelöl, dass deine beiden Schlingel nicht mehr so oft erbrechen müssen.



Ach da fällt mir noch was ein, gib doch einmal wöchentlich rohe Rinderleber, die führt ab und enthält außerdem sehr wichtige Vitamine.



> Aber ich werde mir auch noch mal eine oder 2 Nächte um die Ohren hauen. Vielleicht schaffe ich es, dass die beiden auf dem Katzenklo erbrechen.



Fritzi ist bisher echt meine erste Katze, der zum Brechen ins Katzenklo geht, ohne dass ich viel nachhelfen musste, er hat es einfach so gemacht. Das Katzenklo welches ich habe, ist offen und sehr sehr groß.



Viel mehr Arbeit hatte ich mit Mary, bis sie begriff, dass sie auf die Terrasse brechen darf/soll.



So viel Zeit, um den Beiden etwas beizubringen, wirst du nicht haben, denn sie werden sicher wieder bald vermittelt werden, so hübsche Blackys wie die sind.





Das war meine Minou als sie noch eine Babykatze war, die ich leider vor 2 Jahren einschläfern lassen musste, sie hatte Krebs


LG



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: