title image


Smiley Re: Nein, aber zum Austausch eines LS-Schalters braucht er einen Elektriker
>Das geringe Restrisiko muß eben dann derjenige tragen.



Na wenn du ein abgebranntes Haus als Restrisko bezeichnest....mag zwar der Extremfall sein, aber gerade überlastete Leitungen sind eine häufige Brandursache.



Die Handwerkerpreise sind aber wirklich unverschämt, wenn Du Dir eien Fachmann nur fürs Messen ins Haus holst, dann fällt das Wechseln des LS auf der Rechnung gar nicht mehr auf, sprich, das kostet nicht sooo viel mehr.



Viele Grüße

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: